__ Ika Hügel-Marshall arbeitet als psychologische Beraterin mit interkulturellem Schwerpunkt. Sie ist auch als Künstlerin tätig. Intensive farbige Grafiken und die phantasievolle Bearbeitung von Fundstücken aus Holz sind ihr Spezialgebiet. Als Autorin veröffentlichte sie ihre Autobiographie: "Daheim unterwegs. Ein deutsches Leben."
... Psychologische Beratung... Künstlerin/Artist
__

... in Konflikt- und Krisensituationen. Ika Hügel-Marshall bietet freiberuflich Einzel- und Gruppenberatung.

Sie ist ebenfalls Lehrbeauftragte an der Alice Salomon Fachhochschule.

Genaueres zum inhaltlichen Ansatz und zu Beratungsmöglichkeiten erfahren Sie hier»


Lassen Sie sich von den Farbgrafiken und Holzskulpturen inspirieren.


Viele Farben zwischen Schwarz und Weiß

Ika Hügel-Marshalls grafische Zeichnungen bestechen mit intensiven Farben. Abstraktes Design mischt sich mit Sonnen, Blumen, Baum- und Häuserreihen zu dynamischen Mustern voller Bewegung – ein Tanz von Formen und Farben.

Die Zeichnungen verwendet sie in verschiedenen Formaten und Formen als Postkarten, Notizbücher, T-shirts, Tischsets und auch als Buchcovers.
Ika Hügel-Marshall arbeitet ebenfalls mit Holz. Wurzeln und Zweige sind die Materialien für ihre Skulpturen – naturbelassen kommt ihr Charakter manchmal bizarr, immer lebendig zum Ausdruck.

Music: Féenose, singer from Burkina Faso •  Wilmann Damm 4 10827 Berlin

rollstuhlgerecht

U-Kleistpark und Busse Kleistpark; S1 York/Großgörschenstr.

Many Colors Between Black and White


Nähere Informationen und ausgewählte Abbildungen finden Sie hier»

Be inspired by the color drawings and wood sculptures. More information and selected reproductions you can find here»
hoch
... Autorin/Author Lesungen/Readings & Film
__ Ika Hügel-Marshall verarbeitete die eigene Geschichte als Tochter eines schwarzen amerikanischen Besatzungsoffiziers und einer weißen Deutschen in dem autobiografischen Roman: "Daheim unterwegs. Ein deutsches Leben."
Das Buch erschien 1998 im Orlanda Verlag und 2001 im Fischer Taschenbuchverlag. Es ist zur Zeit vergriffen und wird im März 2012 beim Unrast Verlag wieder aufgelegt. Mehr dazu»

Ika Hügel-Marshall wrote about her life as a daughter of a Black officer from the United States army and a white German woman in her autobiographical novel "Invisible Woman: Growing Up Black in Germany."
The English translation of the book was originally published by Continuum International Publishers in 2001 and was republished in a new annotated edition by Peter Lang Publishing, Inc. in July 2008. More about»

In den letzten Jahren führte Ika Hügel-Marshall immer wieder Lesereisen in den USA durch. 2012 bietet sie Lesungen im Zusammenhang mit dem geplanten Audre Lorde Cultural Festival an. Mehr Informationen finden Sie hier»

„During the last years Ika Hügel-Marshall was on several reading tours through the United States. In 2012 she will offer readings in the context of the planned Audre Lorde Cultural Festival. Find more information here»

Der Film: "Die Kinder der Besatzer" enthält ein Portrait von Ika Hügel-Marshall als Zeitzeugin für die US-amerikanische "Besatzungszone".
Der Film wurde 2006 mehrmals im NDR und vom Sender Phoenix ausgestrahlt. Der Film wird immer mal wieder bei verschiedenen Sendern wiederholt.

hoch

© 2008